steckbrief von carlo gwerder

Geburtsdatum: 17. Juli 1985
Wohnort: Ibach (SZ)
Hobbys: Musik, Wandern, Wellness, Skifahren, Natur und Berge
Gelernter Beruf: Möbelschreiner
Aktuelle Tätigkeit: Zugbegleiter, Lokführer und Betriebsdisponent bei den Rigibahnen sowie Teilzeitmitarbeiter (Werkstatt, Büro, Beratung und Verkauf) im Kontrabass-Shop von Mark Schuler in Rothenturm, Musiker und Kontrabasslehrer (Privatunterricht)
Musikalische Vorbilder: Philipp Mettler und viele andere
Bevorzugte Musik (ausser Volksmusik): Jodelgesang, Volksmusik aus aller Welt, Jazz, Blues
Andere Formationen: Akkordeonduo Urs Meier - Remo Gwerder, Aushilfsmusiker in anderen Ländlerformationen und Jodler im 1. Bass des Jodlerklub Rothenthurm.

Der Schwyzer Carlo Gwerder entdeckte schon als kleiner Junge bei seiner Grossmutter sein musikalisches Interesse und mit dem Schwyzerörgeli zugleich auch die Liebe zur Volksmusik. Im Eigenstudium brachte er sich das typische Innerschweizer-Begleitspiel auf dem Klavier bei, bevor er 2002 mit dem Kontrabass zu seinem heutigen Hauptinstrument fand. Er belegte Harmonielehrkurse und lässt sich bei Andy Schaub und Christoph Mächler am Instrument weiterbilden. Heute erteilt er selber Kontrabass-Unterricht und gibt so seine Erfahrungen weiter.

Seit 2006 gehört Carlo Gwerder dem erfolgreichen Akkordeonduo Urs Meier - Remo Gwerder an, welches auch in Zukunft mit seinem abwechslungsreichen und fätzigen Repertoire von sich reden machen wird.